06733 - 38 50 50 bestellung@bio-hof-sander.de

Die „Kitzrettung“ 2021 ist vorbei – Danke an alle, die mit dabei waren!

Euch allen ganz herzlichen Dank für Euren Einsatz am 11. und 12. Juni 2021  – trotz tropischer Sommerhitze. Ein Kitz haben wir bei der Aktion gerettet und eines noch beim Mähen. Es wurde kein Kitz verletzt! Die Kitze sagen „Dankeschön!“

Es war eine tolle Aktion. Wir freuen uns auf das nächste Jahr.

Jedes Jahr werden mehr als 100.000 Kitze beim Mähen großer Wiesen schwer verletzt oder getötet

Warum? Weil exakt zu der Zeit, in der die großen Mähmaschinen ihre Arbeit beginnen, die Rehe ihre neugeborenen Kitze ins hohe Gras setzen, um sie zu verstecken und zu schützen. Und um Feinde nicht auf das Versteck aufmerksam zu machen, bleiben die Geißen nicht bei ihren frisch geborenen Kitzen.

Wenn dann die großen Mähmaschinen kommen, flüchten die Kitze nicht, sondern drücken sich ganz dicht auf den Boden. Sie wollen warten, bis die Gefahr vorbei ist. Doch das  wird ihnen zum Verhängnis.

Denn die modernen Maschinen mit ihren Mähbreiten  fahren mit hoher Geschwindigkeit über die Wiesen. So fallen Jahr für Jahr viele Kitze dem Mähtod zum Opfer.

Das wollen wir ändern!

Kitzrettung rettet Leben. Machen Sie mit! Helfen Sie mit, Kitze zu retten!

Kitzrettung auf dem Biohof Sander
Kitzrettung auf dem Biohof Sander

Die nächste Kitzrettung: im Sommer 2022

Seit einigen Jahren gehen wir vor dem Mähen über unsere Wiesen und bringen die Kitze in Sicherheit. 2020 und 2021 waren wir in Gau-Odernheim fast 50 Kitz-Retter/innen. Kitzrettung gibt es mittlerweile überall in Deutschland. Machen Sie mit. Melden Sie sich bei uns. Wir versprechen Ihnen ein einmaliges Erlebnis und das wundervolle Gefühl, etwas richtig Gutes getan zu haben. Wir weisen alle Retter sorgfältig ein und sorgen für Essen und Trinken.

Ja, ich bin bei der Kitzrettung 2022 dabei!

14 + 14 =